SocksDroid Android

1.0.3

Schütze deine Identität und Online-Daten beim Durchsuchen deines Android-Geräts, indem du die Verbindung über den SOCKS5-Proxy der SocksDroid-App herstellst

9/10 (2 Stimmen)

Android-Nutzern wird zunehmend klarer, dass das Ausblenden der IP-Adresse beim Surfen mehr als nur eine Störung vermeiden kann. Die Verwendung eines SOCKS-Proxyservers kann eine Möglichkeit sein, dabei zu helfen (obwohl es derzeit bessere gibt). Es handelt sich um ein Protokoll, das Verbindungen abfängt, um als Vermittler zum Remote-Server zu fungieren, wenn du online bist. Auf diese Weise bleiben die "echte" Identität und die Benutzerdaten anonym.

Ein kostenloser SOCKS5-Proxyserver für dein Smartphone

Die App, die wir heute präsentieren, SocksDroid, ist ein SOCKS5-Client für Android-Geräte, der über den VPN-Dienst funktioniert. Dieser Proxy Typ wurde von Benutzern sehr geschätzt, denn sie bietet viel Sicherheit mithilfe einer Firewall und anderer einfach zu verwaltender Sicherheitsmethoden wie eines Authentifizierungssystems, der Unterstützung von UDP-Proxys oder der Anforderung von DNS-Anfragen über den Proxy.

Heute haben wir jedoch VPNs. Die Verwendung ist viel sicherer, da der von ihm erstellte Tunnel den gesamten Benutzerverkehr und nicht nur die IP mit einer viel höheren Komplexität verschlüsseln kann.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 5.0.
Julia Ulm
Julia Ulm
Boundary Effect
Vor 6 Monaten
04/14/20
771 KB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet